Lehrstuhl Adaptronik

Lehrstuhlleiter:
Prof. Dr.-Ing. Hans Peter Monner

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Universitätsplatz 2
39106 Magdeburg
Gebäude 10, Raum 053

Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt in der Helmholtz-Gemeinschaft
Lilienthalplatz 7
38108 Braunschweig

Telefon: +49 531-295-2314
Telefax:+49 531-295-2876

E-Mail: hans.monner@dlr.de
www.dlr.de/fa/institut/adaptronik/

Monner_neu

Die Adaptronik beschäftigt sich mit mechanischen Strukturen, die mit Aktoren und Sensoren versehen sind und deren Zusammenwirken ein aktives Strukturverhalten ergibt.

Primäres Ziel der Adaptronik ist die Anpassung der elastomechanischen Struktureigenschaften durch systemoptimale Integration von Sensoren und Aktuatoren vorzugsweise auf der Basis von multifunktionalen Werkstoffen wie Piezokeramiken und Formgedächtnislegierungen. Kombiniert mit Regler, Signalverarbeitung und Leistungselektronik können diese neuartigen Strukturen über adaptive Regler auf variierende operationelle Bedingungen reagieren. Dadurch wird es u. a. möglich, unmittelbar am Ort der Entstehung Schwingungen, Schall oder Verformungen zu reduziert oder sogar gänzlich zu vermeiden.

Am Lehrstuhl Adaptronik werden die Methoden der experimentellen Mechanik zur Schwingungsmessung und Vibroakustik eingesetzt und weiterentwickelt.

 

Letzte Änderung: 21.03.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: